Beten für Bischöfe

Wir suchen Gebetspaten 

Teilnehmende Bistümer 

Diese Gebetsinitiative ist Anfang März auf den Weg gebracht worden. Ein Gedanke, den der Kölner Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp in einem Gespräch eigentlich ganz nebenbei erwähnte, war sinngemäß folgender:  „Es wäre doch schön, wenn alle deutschen Bischöfe Gebetspaten hätten.“

Damit hatte er den Samen gestreut und im Nachgang wurde mir schnell klar, dass die deutschen „Lokomotoras“ dies auf den Weg bringen können. Begriffserklärung: „Lokomotoras“  =  Lokomotiven

So werden die vielen engagierten Menschen genannt, die uns bei der Bewerbung unserer christlichen Filme wie Mary’s Land, Footprints, Fatima, das letzte Geheimnis, Das größte Geschenk  (Verein zur Förderung des internationalen christlichen Filmes, VFicF) in ganz Deutschland unterstützen.

Innerhalb von 2 Wochen haben 69 Beter/innen spontan „JA“ zu dieser Gebetsinitiative gesagt und wurden Anfang April den 69 Bischöfen per Losverfahren zugefügt. Ein Segensgebet des Weihbischofs über die Patenschaften sollte der Start für einen fruchtbringenden und segensreichen Weg sein.     

 

Gebetsvorschlag: ein tägliches Vater Unser, Ave Maria und Ehre sei dem Vater

Dies soll nur ein Vorschlag sein. Jeder mag beten wie oft und so umfangreich es möglich ist.

Die Initiative ist offen für viele weitere Patenschaften und die Anzahl der Beter/innen wächst von Tag zu Tag. Sprechen Sie gerne Familie, Freunde, Bekannte, Priester, Diakone und Ordensleute an oder geben Sie die Informationen in Gebetsgruppen und Pfarreien.

Wir freuen uns über jede(n) weiteren Beter/in!

Ein Wort von Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp, Köln
an alle Gebetspaten

Liebe Beterinnen und Beter,

Sehr dankbar bin ich für die Initiative von Frau Langen, uns deutschen Bischöfen jeweils Gebetspaten an die Seite zu stellen. Wir glauben ja, dass das Gebet die Herzen der Menschen bewegt. Nun sind wir Bischöfe, die wir am Hirtendienst Jesu Christi Anteil haben, in besonderer Weise auf die Unterstützung durch das Gebet angewiesen. Ich danke Ihnen schon jetzt für jedes kleine Gebet, mit dem Sie uns unterstützen. Gott wird es annehmen, und auch er freut sich darüber. Er segne Sie und vergelte Ihnen Ihre guten Dienste.

Mit allen Segenswünschen

Ihr

Dominikus Schwaderlapp

Wir suchen Gebetspaten!

Wie werde ich Gebetspate?    

…es gibt mehrere Möglichkeiten

Wie geht es weiter?

  • nach einem ersten Kontakt telefonisch oder per Mail, erhält man eine Willkommensmail
  • der Bischof, für den man betet, wird in einer individuellen Mail dem Gebetspaten bekanntgegeben
  • Informations– und Impulsmails in regelmäßigen Abstanden an alle Gebetspaten per Mail
  • alle, die keine Emailadresse haben, werden einmalig telefonisch informiert, momentan ist eine weitere Begleitung per Post noch nicht möglich

Teilnehmende Bistümer

Aachen

Augsburg

Bamberg

Berlin

Erfurt

Essen

Eichstätt

Dresden-Meißen

Freiburg

Fulda

Görlitz

Hamburg

Magdeburg

Limburg

Köln

Hildesheim

Mainz

München Freising

Münster

Osnabrück

Rottenburg-Stuttgart

Regensburg

Passau

Paderborn

Speyer

Trier

Würzburg

Ukrainische Kirche

Diese Webseite benötigt Cookies um korrekt zu funktionieren. Durch die weitere Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.